Archivierter Artikel vom 03.07.2020, 06:03 Uhr
Rennerod

Grünes Licht für Neugestaltung im Stadtteil Emmerichenhain: Neue Brücke soll Bauwerk ersetzen

Bei der jüngsten Zusammenkunft des Stadtrates, die wegen Bauarbeiten in der Westerwaldhalle im katholischen Pfarrheim am St.-Hubertus-Platz stattfand, war eines der Schwerpunktthemen der Neubau der Gewölbebrücke in der Mengelshainer Straße im Stadtteil Emmerichenhain. Das Bauwerk befindet sich in einem schlechten Allgemeinzustand. Der Stadtrat beschloss einstimmig, den Vorentwurf zwei, nämlich einen Ersatzneubau aus Spannbeton, der einmal mit Natursteinmauerwerk verblendet werden soll, zur Brückensanierung anzunehmen.

Michael Wenzel Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net