Archivierter Artikel vom 14.07.2010, 14:38 Uhr

Großholbacherin geht mit Freiwilligendienst nach Südafrika

EinejungeGroßholbacherinwilldieWeltaufihreWeiseentdecken.VerenaKopingehtmiteinemFreiwilligendienstfür13MonatenachSüdafrika.DortwirdsieineinemTownshipnahederTouristenstadtPlettenbergBaywohnenundarbeiten.EinekleineSteinhüttewirddabeiihrneuesZuhause.ImProjekt„Masizame“derWeltweitenInitiativefürSozialesEngagementwirdsieKinderineinemKindergartenundeinemWaisenhausbetreuen.FürihreSchützlingehatsiesichschoneineAktionausgedacht.MitafrikanischenTrommelnwillsiesichmitihnenauchWorteverstehen,obwohlsieauchihreSprache,nämlichAfrikaans,gelernthat.DamitsieweitereExmeplarederBongosanschaffenkann,hatsieinihrerHeimatregionschonfleißigSpendengesammelt.SiekannabernochmehrGeldgebrauchen,umandereDingezukaufen,diedortbenötigtwerden.

MehrdazustehtinderDonnerstagausgabederWesterwälderZeitung.