Archivierter Artikel vom 18.12.2019, 19:17 Uhr
Niederelbert/Horressen

Großbaustelle an der B49: Straße zwischen Niederelbert und Horressen wieder offen

Zwar drei Wochen später, als ursprünglich angekündigt, wird aber ab Donnerstag die Straße zwischen Horressen und Niederelbert (L 327) wieder für den Verkehr freigegeben. Das meldet der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez.

Die L 327 zwischen Horressen und Niederelbert war wegen einer Brückenbaustelle mehr als ein Jahr für den Verkehr gesperrt.
Die L 327 zwischen Horressen und Niederelbert war wegen einer Brückenbaustelle mehr als ein Jahr für den Verkehr gesperrt.
Foto: Sascha Ditscher

Damit endet am Donnerstag, 19.12., die mehr als einjährige Vollsperrung der Strecke, die aufgrund der Sanierung der B 49-Brücke nötig war. Auch die Zufahrt zur Bundesstraße ist nun wieder möglich. Die Bushaltestellen an der B 49 in Richtung Koblenz und Montabaur werden ab dem 1. Januar wieder in Betrieb sein, teilt der LBM weiter mit.

Bei geeigneter Witterung werden ab der zweiten Kalenderwoche des neuen Jahres noch Restarbeiten an den Banketten und an der Brücke ausgeführt. Dazu werden Tagesbaustellen mit Einengungen auf der L 327 eingerichtet. tf