Plus
Montabaur

Glasfaserausbau in Montabaur startet durch: Erste Kunden sollen Anfang 2022 ans Netz gehen

In der Verbandsgemeinde Montabaur haben die Bauarbeiten zur Herstellung von Glasfaserhausanschlüssen für Internetzugänge in Gigabit-Geschwindigkeit begonnen. Der erste von drei Bauabschnitten umfasst rund 7500 Haushalte in der Montabaurer Kernstadt sowie in den Stadtteilen Horressen, Elgendorf und Eschelbach, in denen die Bagger teilweise schon angerollt sind.

Von Thorsten Ferdinand
Lesezeit: 2 Minuten
Voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2022 können die ersten Kunden das neue Netz nutzen, hieß es beim symbolischen Spatenstich der Projektpartner in Eschelbach. Für mehr als 10.000 weitere Haushalte, die im zweiten und dritten Bauabschnitt erschlossen werden sollen, läuft die Vorvermarktung noch bis Ende Februar. Wenn sich bis zu diesem ...