Archivierter Artikel vom 22.01.2012, 09:52 Uhr

Gewalttäter aus Hadamarer Klinik geflüchtet

Westerwaldkreis/Hadamar – Ein als gefährlich eingestufter Gewalttäter ist am Samstag gegen 20 Uhr aus der Vitos-Klinik in Hadamar entwichen.

Westerwaldkreis/Hadamar – Ein als gefährlich eingestufter Gewalttäter ist am Samstag gegen 20 Uhr aus der Vitos-Klinik in Hadamar entwichen.

Der 28-jährige Demirhan Demir hatte dazu das Oberlicht in seinem Zimmer aufgebrochen und war in unbekannte Richtung geflüchtet. Demir ist 1,73 Meter groß, 78 Kilogramm schwer, hat dunkelbraune Haare und braune Augen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. mm