Archivierter Artikel vom 07.09.2020, 08:51 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Gesundheitsamt setzt auf flächendeckende Tests: Schon fast 10 000 Westerwälder auf Corona untersucht

Die Bewältigung der Corona-Pandemie ist und bleibt eine große Herausforderung für das Gesundheitsamt des Westerwaldkreises. Das machte jetzt Leiterin Sarah Omar vor dem Kreisauschuss deutlich, zeigte sich aber gleichzeitig überzeugt, dass man die richtige Strategie fahre und damit auch fortfahren werde. „Soweit das überhaupt möglich ist“, erläuterte die Ärztin. Denn die Handlungsanweisungen (sprich Corona-Verordnungen) seien ja schon zehn Mal neu erfunden worden. Die habe jetzt immerhin schon mehrere Monate Bestand.

Von Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten