Archivierter Artikel vom 29.07.2021, 08:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Gesellenbriefe präsentiert: Tischler freuen sich über 21 neue Fachkräfte

Voller Stolz haben die Junghandwerker bei der Freisprechungsfeier der Tischler-Innung Westerwaldkreis im Haus Hergispach in Herschbach/Uww. ihre Gesellenbriefe präsentiert. Aber nicht nur ihnen, sondern auch den Ausbildern, Lehrern und Eltern sah man die Freude über den erfolgreichen Abschluss der dreijährigen Ausbildung deutlich an. Bereits zwei Tage vorher wurden die Gesellenstücke angeliefert und mussten sich den kritischen Augen der Jury, in diesem Fall der Mitglieder des Gesellenprüfungs-Ausschusses, stellen. Das Ergebnis war eindeutig: 21 neue Fachkräfte im Westerwälder Tischlerhandwerk. Das teilt die Innung mit.

Lesezeit: 2 Minuten