Archivierter Artikel vom 29.01.2022, 08:00 Uhr
Plus
Montabaur

Geschichte der Protestanten: Evangelischer Glaube kam erst spät nach Montabaur

Seit der Entwidmung der Lutherkirche im vergangenen Herbst gibt es nur noch eine evangelische Kirche in Montabaur: die in den 1870er-Jahren erbaute Pauluskirche in der Koblenzer Straße. Die größte Anzahl an Protestanten zählte die Westerwälder Kreisstadt ab Ende der 1960er-Jahre, als die Westerwald-Kaserne der Bundeswehr eröffnet wurde.

Von Torsten Ferdinand Lesezeit: 4 Minuten