Archivierter Artikel vom 22.04.2016, 18:00 Uhr
Plus

Gesamtensemble am Stöffel ist für Region ein Glücksfall

Nach langwierigen Planungen und Bauausführungen hat die Stöffelmaus ihre alte beziehungsweise neue Heimat (wieder)gefunden – in dem Tertiärum, das jetzt offiziell eröffnet wurde. Strahlender Sonnenschein begleitete die Zeremonie, bei der die „Museumsmacher“ selbst um die Wette strahlten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema