Archivierter Artikel vom 25.05.2012, 07:47 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Gerüchte um weiteren Wäller Wolf kursieren

Es mehren sich die Hinweise, dass ein weiterer Wolf im Westerwald unterwegs ist. Noch ist die Nachricht mit Vorsicht zu betrachten, weil Beweise dafür nicht vorliegen. „Jede Öffentlichkeit aber hilft, den Wolf zu schützen“, sagt Markus Bathen, Wolfsexperte des Nabu. Er schließt die Möglichkeit nicht aus, dass nach dem ersten missglückten Versuch, sich im Westerwald anzusiedeln, ein weiterer Wolf in die Region einwandert. „Die Wahrscheinlichkeit allerdings, dass so schnell auch ein zweites Tier an gleicher Stelle aufkreuzt, ist sehr gering. Wanderwölfe sind in der Regel allein unterwegs.“

Lesezeit: 2 Minuten