Archivierter Artikel vom 02.05.2019, 18:15 Uhr
Plus
Selters

Geplantes Industriegebiet in Selters: Stadt lässt Boden begutachten

Es ist eine Frage, die die Stadt Selters schon seit mehr als einem Jahrzehnt umtreibt: Wo können weitere Gewerbeflächen entstehen, um die hohe Nachfrage von Industriebetrieben zu befriedigen? Während im Jahr 2011 ein gemeinsames Industriegebiet mit der Nachbargemeinde Maxsain vor allen Dingen aufgrund von Kostenbedenken der kleineren Ortsgemeinde scheiterte, steht nun seit November 2013 der Bereich „Grießing“ in unmittelbarer Nähe zur Landesstraße 207 und der nach Nordhofen führenden Kreisstraße 132 im Fokus der Überlegungen.

Von Andreas Egenolf Lesezeit: 2 Minuten