Plus
Hundsangen

Generalsanierung der Kindertagesstätte St. Elisabeth: Hundsänger Kita-Umbau nimmt Form an

Von Susanne Willke
Die katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth in Hundsangen wird von Grund auf saniert und bekommt einen neuen Anbau, um mehr Platz zu schaffen.
Die katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth in Hundsangen wird von Grund auf saniert und bekommt einen neuen Anbau, um mehr Platz zu schaffen. Foto: Susanne Willke

Wenn alles weiter so läuft wie bisher und die Corona-Pandemie es zulässt, wird die Generalsanierung der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Hundsangen im Herbst kommenden Jahres beendet sein. Dies bestätigt auf Anfrage Verwaltungsratsmitglied Norbert Noll, der das Projekt im Auftrag der Pfarrei St. Laurentius Nentershausen betreut. Die Pfarrei ist Bauherr der Baumaßnahme. Die Zimmerleute seien am Werk und die Fertigstellung des Rohbaus sei beantragt, so Noll. Sowohl der Zeit- als auch der Kostenplan würden eingehalten.

Lesezeit: 3 Minuten
Platzmangel, ein nicht erweiterbarer Anbau und ein renovierungsbedürftiger Altbau sind der Grund, dass in die katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth in Hundsangen rund 2,3 Millionen Euro investiert werden müssen. Es gibt dort fünf Gruppen mit einer Betriebserlaubnis für insgesamt 125 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Die fünfte Gruppe lief ...