Archivierter Artikel vom 08.07.2020, 20:13 Uhr
Selters/Westerwaldkreis

Gemeinde gegen Gemeinde: Verwaltung kann nicht Anwalt beider Seiten sein

Die Verbandsgemeinde ist Schreibstube und gelegentlich auch Anwalt ihrer Ortsgemeinden. So lautet das Selbstverständnis – und dies ist auch der Anspruch, den Bürger, Räte und Bürgermeister der Ortschaften an die Verbandsgemeindeverwaltung haben. Doch was, wenn zwei Ortschaften, die in derselben Verbandsgemeinde liegen, widerstreitende Interessen verfolgen? Welche Rolle spielt dann die Verwaltung, welche die Politik?

Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net