Archivierter Artikel vom 14.09.2018, 17:55 Uhr
Plus
Montabaur

Geld der Gemeinde veruntreut: Ex-Ortschefin verbüßt Haftstrafe von 28 Monaten

Zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und vier Monaten hat das Schöffengericht Montabaur eine ehemalige Ortsbürgermeisterin aus dem oberen Westerwald verurteilt. Sie hat sich der Untreue in 65 Fällen schuldig gemacht und sich über Jahre hinweg aus mehreren Kassen der Gemeinde bedient.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 2 Minuten