Archivierter Artikel vom 12.03.2018, 16:49 Uhr
Plus
Gemünden

Geistliches Konzert in Gemünden: Mitten in der Passionszeit jubelt der Christ

Spaß, zu singen und zu musizieren bei den Aktiven, Freude seitens der Besucher am Zuhören: So lässt sich das geistliche Konzert zusammenfassen, das in der gut gefüllten Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche Gemünden (SELK) am Sonntag Lätare (Freuet euch) erklang und mit seinem abwechslungsreichen Programm kurzweilig war und zugleich Glaubensstärke ausdrückte. „Der Sonntag Lätare lässt in der Passionszeit auch Lob- und Danklieder zu und Musik, die einfach Freude macht“, betont Hartmut Majuntke, der seit 1974 den Posaunenchor der Gemeinde leitet, dem heute acht Aktive angehören.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 2 Minuten