Archivierter Artikel vom 24.08.2020, 19:00 Uhr
Plus
Horressen

Für Projekt eines Regiestudenten: Horressen wird zum Drehort eines Kurzfilms

Ton ab, Kamera ab und die typische Filmklappe bei der Regie: Konzentriert zeigen sich die Regisseure Patrik Hochnadel und Bettina Faletitsch bei ihrem Filmprojekt in Horressen. Klappt alles? Ist der Ton in Ordnung? Ist die Kameraeinstellung richtig? Spielt das Wetter mit oder fängt es doch an zu regnen am Fuße des Köppels? Fragen über Fragen, die sich das Drehteam minütlich stellt. Für Hochnadel geht es um viel. Im Herbst muss er seine Diplomarbeit für die Schwerter Ruhrakademie abgeben, um erfolgreich sein Filmregie-Studium abzuschließen.

Von Marvin Conradi Lesezeit: 3 Minuten