Hachenburg

Für den guten Zweck: Mehr als 300 Besucher bei Spendenkonzert der Westerwald-Brauerei

Die drei „Dukes“, das sind Daniel Mockenhaupt an der Gitarre, Steffen Eideneier (Schlagzeug und Gesang) und Christian Decker (Bass und Gesang). Sie alle hatten Sehnsucht nach einem Live-Auftritt, da Feste und Festivals zurzeit ausfallen. Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg, die während der Coronakrise schon einige kreative Ideen wie zum Beispiel Brauereibesichtigungen im eigenen Auto entwickelt hat, konnte weiterhelfen. Brauereichef Jens Geimer und sein Team organisierten mit einem entsprechenden Hygienekonzept ein Freiluftkonzert im Bierpark der Brauerei.

Matthias Budde Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net