Archivierter Artikel vom 26.10.2018, 14:50 Uhr
Höhn

Frau kommt von der Straße ab: Auto knallt gegen Baum an der B 255

Viel Glück im Unglück hatte die Fahrerin eines Kleinwagens, der am Freitagmittag auf der B 255 verunglückt ist. Sie erlitt, so eine erste Diagnose, lediglich einige Prellungen. Ihr Wagen dagegen ist nur noch Schrott.

Der Unfallwagen ist nur noch Schrott. Das Auto war zuvor gegen einen dünnen Baum geknallt.  Foto: Steube
Der Unfallwagen ist nur noch Schrott. Das Auto war zuvor gegen einen dünnen Baum geknallt.
Foto: Steube

Wie die Polizei Westerburg berichtet, war die 25-Jährige gegen 12.30 Uhr auf der Bundesstraße unterwegs von Höhn in Richtung Ailertchen. Ihr Auto geriet dabei auf den unbefestigten Randstreifen. Die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen, der nach links von der Fahrbahn schleuderte.

Dort prallte das Auto frontal gegen einen dünneren Baum, der entwurzelt wurde, einen dickeren Baum verfehlte der Wagen nur sehr knapp, so die Polizei. Das Auto qualmte nach dem Unfall, Helfer löschten den vermeintlichen Brand mit einem Feuerlöscher.