Archivierter Artikel vom 29.11.2017, 16:44 Uhr
Plus
Höhr-Grenzhausen

Forschungsinstitut: Stürzen für den Fortschritt

Täglich ereignen sich deutschlandweit mehr als 1000 Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle. Die Folge sind oft erhebliche persönliche, aber auch volks- und betriebswirtschaftliche Schäden. Nach Schätzungen der Berufsgenossenschaften belaufen sich die Belastungen für Rehabilitation und Entschädigung von derartigen Unfällen auf rund 330 Millionen Euro im Jahr. Allein die Ausfallstunden kosten die deutsche Wirtschaft jährlich geschätzte 8 Milliarden Euro.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten