Archivierter Artikel vom 23.06.2017, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Foodsaver im Westerwald: Schon fast vier Tonnen Lebensmittel gerettet

Fast vier Tonnen Lebensmittel haben die Foodsaver im Westerwaldkreis bislang bei rund 600 Einsätzen gerettet. Die Initiative, die sich Ende 2016 in der Region gründete, hat seitdem eine kräftige Entwicklung genommen. Mittlerweile sind es 40 geschulte sogenannte Foodsaver, die Nahrungsmittel vor der Vernichtung retten.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 3 Minuten