Archivierter Artikel vom 12.08.2022, 20:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Folge der Trockenheit: Etliche Brände halten Wäller Feuerwehren in Atem

„Es brennt gerade ständig irgendwo“, brachte es die Polizei im Westerwaldkreis auf den Punkt. So wie am Freitag gegen 16.45 Uhr am Ortsausgang von Mündersbach am Fahrbahnrand der Bundesstraße 413 in Richtung Höchstenbach.

Von Maja Wagener Lesezeit: 1 Minuten