Archivierter Artikel vom 27.10.2021, 19:48 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Förderprogramm soll aufgelegt werden: WW-Kreis will mit je 10 000 Euro neue Ärzte gewinnen

Der Westerwaldkreis will die ärztliche Versorgung durch Haus- und Fachärzte auch zukünftig sicherstellen und daher die Niederlassung und Neuanstellung von Ärzten im Kreisgebiet finanziell fördern. Sofern der Kreistag dem zustimmt, werden vom 1. Januar 2022 an die Übernahme oder Neugründung einer haus- oder fachärztlichen Praxis oder die Neuanstellung in einer haus- oder fachärztlichen Praxis mit bis zu jeweils 10.000 Euro gefördert.

Von Markus Müller Lesezeit: 3 Minuten