Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 06:00 Uhr
Plus
Rennerod/Koblenz

Flüchtling soll seine syrischen Nachbarn terrorisiert haben: Prozess am Landgericht beginnt

Verschiedene Vorfälle in einem Renneroder Mehrparteienhaus, in dem syrische Familien wohnen, hielten im vergangenen Mai die Polizei in Trab. Nunmehr haben die Geschehnisse ein juristisches Nachspiel, denn seit gestern muss sich ein 36 Jahre alter Flüchtling am Koblenzer Landgericht verantworten: Er soll seine Nachbarn über Wochen hinweg terrorisiert haben.

Von Michael Wenzel Lesezeit: 2 Minuten