Archivierter Artikel vom 15.12.2011, 16:43 Uhr
Plus
Heiligenroth

Firma LKH schafft 200 Arbeitsplätze in Heiligenroth

Zwei Jahre nach der Schließung der Firma Aluminal in Heiligenroth hat sich das Gewerbegebiet Illbach II wieder mit Leben gefüllt: Das aus dem hessischen Haiger stammende Kunststoffunternehmen LKH ist in den Unterwesterwald umgezogen und hat dabei nicht nur die alten Aluminal-Räume übernommen, sondern selbst noch kräftig angebaut. Insgesamt sind in der Gemeinde bei Montabaur rund 200 Arbeitsplätze entstanden. Am Donnerstag wurde das neu errichtete LKH-Logistikzentrum eröffnet. Damit fiel auch offiziell der Startschuss für das Kunststoffunternehmen am neuen Standort.

Lesezeit: 3 Minuten