Plus
Hübingen

Familienbetrieb in Hübingen: Wie eine junge Frau einen Lkw-Fuhrpark in vierter Generation steuert

Generationenübergreifende Betriebe sind sicherlich nichts Außergewöhnliches. Auch nicht, wenn in einem 90 Jahre alten Fuhrbetrieb mit Baustoffhandel die vierte Generation an die Spitze der Geschäftsführung tritt. Durchaus außergewöhnlich ist aber die Tatsache, dass eine bei Eintritt in die Geschäftsleitung 25-jährige Frau nicht nur das Steuer der Firmenleitung, sondern darüber hinaus das Lenkrad eines 40-Tonners oder auch eines Spezialtiefladers in die Hand nimmt.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 3 Minuten