Plus
Ransbach-Baumbach/Höhr-Grenzhausen

Familien sollen schnell Kontakte knüpfen: „FiPP-Projekt“ gestartet

Pastorale Mitarbeiter und die Teams der Katholischen Kindertagesstätten möchten für Familien eine bessere Verbindung innerhalb der Pfarrei St. Peter und Paul im Kannenbäckerland. Ganz besonders wünschen sie sich, dass Familien innerhalb der Pfarrgemeinde untereinander Kontakt knüpfen und Neuzugezogene schnell Ansprechpartner finden.

Lesezeit: 2 Minuten
Aus diesem Anlass gründeten Pastoralreferentin Anja Scherer und Kita-Koordinatorin Julia Eichmann gemeinsam mit einigen Aktiven aus Pfarrei und Kindertagesstätten das Projekt „FiPP“, was für Familien in St. Peter und Paul steht. „FiPP“ möchte das Leben der Familien im Kannenbäckerland unterstützen, Angebote sichtbar machen und Ansprechpartner für Fragen und Anliegen sein, um ...