Archivierter Artikel vom 16.02.2016, 15:30 Uhr
Plus
Nentershausen

Falschmeldung auf Facebook: Kein Strafverfahren gegen Verfasser

Eine Falschmeldung auf Facebook, derzufolge „eine Frau in Nentershausen von drei Neubürgern überfallen, mit dem Messer bedroht und ausgeraubt worden sein“ hatte Anfang des Jahres im Westerwald für Aufregung. Nun steht fest: Gegen den Verfasser wird kein Strafverfahren eingeleitet.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema