Archivierter Artikel vom 17.12.2019, 20:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Experten prophezeien: Weitere Kliniken sind gefährdet

Die Insolvenz der ViaSalus GmbH in Dernbach ist abgewendet, die DRK-Kliniken in Hachenburg und Altenkirchen werden an einem neuen Standort zusammengelegt, die Verbundkrankenhäuser Koblenz/Montabaur und Dierdorf/Selters schreiben nach eigenem Bekunden schwarze Zahlen – auf den ersten Blick scheint es, als sei die wirtschaftliche Krise im Gesundheitswesen zumindest im Westerwald überwunden. Experten glauben allerdings trotzdem nicht daran, dass es bei der momentanen Krankenhauslandschaft in der Region bleiben wird.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten