Archivierter Artikel vom 26.11.2019, 18:00 Uhr
Plus
Selters

Experte betont: Nur gerecht und regional funktioniert Klimaschutz

Wollten alle Menschen auf der Welt so leben wie wir, bräuchten wir drei oder vier Erden. Diese Rechnung ist nicht neu, hat aber auch nichts von ihrer Brisanz verloren. Und dass sie außerdem korrekt ist, führte Prof. Dr. Christoph Görg, Leiter des Instituts für Soziale Ökologie der Universität für Bodenkultur Wien, den Gästen im voll besetzten Studio des Stadthauses seiner Heimatstadt Selters nachdrücklich vor Augen.

Lesezeit: 4 Minuten