Plus
Westerwald

Experiment an der Bevölkerung? Wäller Bürgerinitiative diskutiert 5G-Ausbau mit Politikern

Eine Studie zu den möglichen Auswirkungen des Mobilfunks – insbesondere von 5G – auf Natur, Umwelt und Gesundheit war jetzt Grundlage einer Videokonferenz, zu der die Bürgerinitiative „Bedenken 5G Westerwald“ Politiker sämtlicher Parteien eingeladen hatte. Dutzende weitere Personen nahmen als Zuhörer an der Veranstaltung teil.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich
Lesezeit: 3 Minuten
Zugesagt hatten für die Diskussionsrunde Klaus Asbach (Die Basis), Jochen Bülow (Die Linke), Robin Classen (AfD), Claudius Moseler und Andreas Rößer (beide ÖDP), Claudia Boas (Die Partei), Torsten Klein (Bündnis 90/Die Grünen) sowie René Krämer (Volt). Die neue Studie, unter Leitung des Europäischen Parlamentarischen Forschungsdienstes (EPRS) erarbeitet und im Juli ...