Archivierter Artikel vom 16.06.2019, 16:23 Uhr
Montabaur

Es sah wie ein Anschlag aus: Übergriff auf Polizei in Montabaur

Es sah zunächst wie ein versuchter Anschlag auf die Polizei Montabaur aus, entpuppte sich dann aber als offenbar harmlos: Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen eine durchsichtige Plastiktüte mit einem rauchenden und zischenden Gegenstand vor den Hintereingang des Gebäudes der Polizeidirektion Montabaur geworfen.

Das hat die Polizeidirektion am Sonntagmittag mitgeteilt. Eine Polizeibeamtin hatte die Tüte mit dem mysteriösen Inhalt gegen 9.50 Uhr bemerkt. Nach den Ermittlungen der Polizei könnte es sich um einen industriell hergestellten Rauchkörper handeln, der möglicherweise über den Polizeizaun in Richtung Gebäude geworfen wurde. Es kam jedoch zu keinen Schäden, teilte die Polizei mit. Die Ermittlungen, insbesondere die kriminaltechnischen Untersuchungen, in dem Fall dauern weiter an, so die Polizei. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizeidirektion Montabaur unter Telefon 02602/922 60.