Westerwaldkreis

Erstmals Agrar-Bildungstage geplant: Landwirtschaft bewegt sich zwischen Realität und Erwartungen

Vor welchen Herausforderungen steht die Landwirtschaft, welche Rahmenbedingungen sind nötig, damit sie sich zukunftssicher weiterentwickeln kann? Was hat es mit der neuen Düngeverordnung auf sich, und wie kann die Landwirtschaft mit dem Klimawandel Schritt halten? Diese und weitere Fragen sollen bei den ersten Agrar-Bildungstagen diskutiert werden, die vom 18. bis 20. November in der Stadthalle Montabaur stattfinden. Die Veranstaltung geht aus einer gemeinsamen Initiative der landwirtschaftlichen Vereine und Organisationen im Norden von Rheinland-Pfalz mit dem DLR Westerwald-Osteifel (DLR WW-OE) hervor.

Angela Baumeier Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net