Archivierter Artikel vom 08.09.2011, 11:45 Uhr
Plus
Oberelbert

Erster Oberelberter Apfeltag: Bürger sind zur Erntehilfe aufgerufen

Die rund 150 Apfelbäume auf der Streuobstwiese des Obst- und Gartenbauvereins Oberelbert sowie die gemeindeeigenen in der gesamten Ortsgemarkung hängen voller Früchte. Damit sie alle gepflückt werden können, gibt es am Samstag, 10. September, den ersten Oberelberter Apfeltag. Ortsbürgermeister Karl Jung ruft alle Einwohner auf, sich an der Ernte zu beteiligen. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Stelzenbachhalle. Die Helfer sollten auf jeden Fall Körbe und Eimer mitbringen. Benötigt werden auch noch Säcke und zum Einsammeln des Obstes Fahrzeuge wie Traktor oder Pkws mit Anhänger.

Lesezeit: 2 Minuten