Archivierter Artikel vom 13.09.2018, 14:00 Uhr
Plus

Erst gibt's Blut, dann den Kaffee: DRK Westerburg wartet auf 60.000. Spender

In wenigen Tagen ist es genau 56 Jahre her, dass in Westerburg vom dortigen Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes der erste Blutspendetermin angeboten wurde: Am 26. September 1962 kamen genau 176 Menschen, um freiwillig ihr Blut für Verletzte und Kranke zu spenden.

Lesezeit: 4 Minuten