Archivierter Artikel vom 18.10.2020, 09:43 Uhr
Plus
Untershausen

Erinnerungen an einen Wäller Opa: Zweites Buch mit Mundart-Anekdoten erzählt Geschichten aus mehreren Jahrzehnten

Es fällt mitunter nicht ganz leicht, dem Corona-Jahr 2020 etwas Gutes abzugewinnen. Selbst wenn die meisten Menschen im Westerwald bislang glücklicherweise von einer schweren Erkrankung verschont geblieben sind, haben die Pandemie und die Eindämmungsmaßnahmen viele Ängste und Sorgen ausgelöst. Umso wichtiger ist es, manchmal auch das Positive zu sehen. Die Kontaktbeschränkungen im Frühjahr beispielsweise führten dazu, dass man mehr zu Hause war und dort einiges erledigen konnte.

Lesezeit: 3 Minuten