Archivierter Artikel vom 25.11.2016, 14:00 Uhr
Plus
Höhr-Grenzhausen

Erfolgreiche Gemeinschaftsaktion: Werke von Peter Dümler kehren heim

Im Juni 2015 machten sich die Leiterin des Keramikmuseums Westerwald, Monika Gass, und der Erste Vorsitzende des Dokumentationszentrums Kannenbäckerland (DZK), Ernst Moritz Arndt, auf den Weg nach Saarbrücken. Ihr Ziel: 24 Kisten mit Gipsformen von Peter Dümler fürs DZK sowie zwei prachtvolle Prunkvasen fürs Museum zu ersteigern. „Mission geglückt“, können die beiden beim Pressetermin in Höhr-Grenzhausen freudestrahlend verkünden.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema