Archivierter Artikel vom 05.05.2017, 15:12 Uhr
Plus
Westerburg

Entwicklung der Stadt: Westerburg stellte früh die Weichen für die Zukunft

Augen zu – und ab geht es in das Westerburg vor 25 Jahren. Wer damals mit dem Zug zur 700-Jahr-Feier anreiste, rieb sich vermutlich etwas verwundert die Augen. Bot doch das Bahnhofsgelände damals eine unschöne Visitenkarte für das Jubiläumsstädtchen. Doch das sollte sich bald ändern. Beschlossen wurde, am Bahnhof Westerburg eine Park-and-Ride-Anlage zu bauen. 1994 vergab der Verbandsgemeinderat den entsprechenden Planungsauftrag.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 3 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema