Archivierter Artikel vom 22.11.2017, 19:24 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Entgegen der Prognosen: Zahl der Erstklässler steigt in den nächsten Jahren

Entgegen ursprünglicher Prognosen wird die Zahl der Erstklässler in den Wäller Grundschulen in den nächsten Jahren steigen. Erst für 2023 – darüber hinaus können die Berechnungen naturgemäß nicht gehen – zeichnet sich wieder ein Rückgang ab. Zurückgeführt wird diese unvorhergesehene Entwicklung auf die relativ hohe Geburtenrate und die verstärkte Zuwanderung in den vergangenen Jahren, machte Landrat Achim Schwickert vor dem Kreisausschuss deutlich.

Von Markus Müller Lesezeit: 2 Minuten