Archivierter Artikel vom 05.05.2017, 19:04 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Elsoffer Fuchs hatte Staupe

Ein Fuchs, der vor einigen Tagen in Elsoff von einem Jäger erlegt wurde, war an Staupe erkrankt. Das Tier war am helllichten Tag durch die Straßen gelaufen und hatte sich apathisch unter eine Bank verkrochen. Das Veterinäramt des Westerwaldkreises veranlasste daraufhin eine Laboruntersuchung auf Tollwut und andere Gehirnkrankheiten, deren Ergebnis das Koblenzer Landesuntersuchungsamt jetzt mitgeteilt hat.

Lesezeit: 1 Minuten