Archivierter Artikel vom 08.05.2014, 06:00 Uhr
Plus
Koblenz/Montabaur

Eklat vor Gericht: Hat Polizei entlastende Beweise vorenthalten?

Ein seit November 2013 wegen des Verdachts auf Drogenhandel in Untersuchungshaft sitzender Angeklagter aus dem Westerwaldkreis hat am Mittwoch das Landgericht in Koblenz als vorerst freier Mann verlassen – und das, obwohl das Urteil noch aussteht. Zu „verdanken“ hat der 32-Jährige dies der Kriminalinspektion Montabaur.

Lesezeit: 2 Minuten