Archivierter Artikel vom 06.02.2012, 22:05 Uhr
Niederahr

Eisenbahnwaggon beim Beladen mit Ton umgekippt

Die Bahnverladung von Ton am alten Bahnhof von Niederahr ist am Montag durch einen Unfall zum Erliegen gekommen.

Foto: Markus Müller

Wie ein Augenzeuge der WZ berichtete, ist ein Güterwaggon umgekippt, als offensichtlich eine große Menge – vermutlich gefrorener – Ton vom Lastwagen in den Waggon rutschte und diesen dadurch aus dem Gleichgewicht brachte. Die restlichen Waggons blieben allerdings auf den Schienen stehen. Bei dem Unfall wurde auch ein Laternenmast in Mitleidenschaft gezogen, der halb umknickte. Wie die Bundespolizei in Koblenz bestätigte, kamen bei dem Unfall keine Menschen zu Schaden. Bahnmitarbeiter kündigten an, dass am Dienstagmorgen der Waggon geborgen werden soll. Erst dann kann auch der Abtransport des Tons auf dieser Nebenroute der Strecke Limburg–Siershahn wieder aufgenommen werden. mm