Archivierter Artikel vom 27.10.2010, 12:06 Uhr
Plus
Nentershausen

Eisbachtaler müssen länger auf Kunstrasenplatz warten

Einen herben Rückschlag müssen die Sportfreunde Eisbachtal hinsichtlich des dringend benötigten Kunstrasenplatzes hinnehmen. 2011 sollte der Nentershausener Verein eigentlich im engeren Kreis derer sein, die für eine künstliche Spielfläche infrage kommen. Wie erst dieser Tage bekannt wurde, sind die positiven Bescheide des Sportstättenbeirates aus dem Jahr 2008 jedoch mittlerweile „umgekippt“, wie sich der Vorstandsvorsitzende Hans-Jürgen Greiser ausdrückte.

Lesezeit: 2 Minuten