Marienstatt

Einzigartige Ausstellung in Marienstatt: 500 Krippen bezeugen Glauben aus aller Welt

Mehr als 70 Jahre sammelte Karl-Josef Kaufmann aus Siegen Krippen aus aller Welt. Seine Witwe, Gabriele Kaufmann, hat diese nach dem Tod des Krippenliebhabers der Marienstatter Mönchsgemeinschaft vermacht. Rund 500 Krippen sind nun in der Abtei zu bestaunen.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net