Archivierter Artikel vom 19.01.2012, 11:41 Uhr
Plus

Einwohnerzahlen trotzen dem Wandel

Bad Marienberg/Hachenburg – Obwohl der bundesweite Geburtenrückgang auch an den beiden Verbandsgemeinden (VG) Bad Marienberg und Hachenburg nicht spurlos vorübergeht, trotzen die zwei Wäller Kommunen dem demografischen Wandel bislang noch tapfer. Die zwei Verwaltungsbezirke mussten zwischen Ende 2010 und Ende 2011 jeweils nur einen minimalen Einwohnerverlust hinnehmen: Die VG Hachenburg schrumpfte um 25 Menschen oder 0,1 Prozent auf jetzt 25 180 gemeldete Personen (Hauptwohnsitz: 24 026, Nebenwohnsitz: 1154), die VG Bad Marienberg um 90 Personen beziehungsweise 0,39 Prozent auf aktuell 20 132 Einwohner (Hauptwohnsitz: 19 549, Nebenwohnsitz: 583).

Lesezeit: 3 Minuten