Archivierter Artikel vom 25.07.2019, 06:00 Uhr
Plus
Montabaur-Elgendorf

Einwohner verärgert: Ahorn auf Elgendorfer Friedhof mutwillig zerstört

Die Einwohner von Elgendorf sind verärgert: Auf dem Friedhof des Montabaurer Stadtteils ist ein gesunder und schön gewachsener Ahornbaum mutwillig abgetötet worden. Er hatte innerhalb von 40 Jahren eine ansehnliche Höhe von 16 Metern erreicht und eine gleichmäßige Krone ausgebildet.

Lesezeit: 2 Minuten