Archivierter Artikel vom 13.11.2016, 13:39 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Einsatz auf der A 48: Feuerwehr löscht brennendes Auto

Ein brennendes Auto haben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Höhr-Grenzhausen am Samstagvormittag auf der A 48 gelöscht.

(Symbolbild)
(Symbolbild)

Der Alarm ging laut Autobahnpolizei Montabaur um 10.23 Uhr ein, der Wagen stand kurz vor dem Parkplatz Grenzau in Fahrtrichtung Dernbacher Dreieck. Der Fahrer bemerkte zunächst, dass die Leistung seines Autos nachlies, kurz darauf stand der Motorraum in Flammen. Ausgelöst hat den Brand laut Polizei vermutlich ein technischer Defekt. Während der Löscharbeiten war die A 48 aufgrund der starken Rauchentwicklung kurzzeitig voll gesperrt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 9000 Euro.