Archivierter Artikel vom 23.03.2013, 07:47 Uhr
Westerwald

Einrichtung von Wäller Jugendherbergen wird präsentiert

Umfangreiche Leihgaben für die Sonderausstellung haben Hans und Dieter Ermert aus Herdorf beigetragen. Die beiden beschäftigen sich seit Langem mit der Geschichte des Deutschen Jugendherbergswerkes und haben mittlerweile privat einen riesigen Fundus an Material aus Jugendherbergen gesammelt.

Das reicht vom einfachen Rucksack über Etagenbetten bis zur kompletten Küchenausrüstung. Da das Thema gut zu den Aufgaben des Westerwaldvereins passt, werden zahlreiche Ausrüstungs- und Einrichtungsgegenstände jetzt im Museum präsentiert. Zum Dank für die Bereitstellung der Leihgaben erhielten die Ermerts einen gut gefüllten Präsentkorb. mm