Archivierter Artikel vom 17.03.2021, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Ein Jahr „Wäller helfen“: Der Verein ist eine rundum gelungene Sache

In der Corona-Krise mit den beschränkten Möglichkeiten zu sozialen Kontakten haben sich in der Region Menschen gefunden und organisiert, die etwas dieser Vereinsamung entgegensetzen und anderen helfen wollten und wollen. Dazu zählt die Gruppe „Wäller helfen“, die in diesen Tagen ihren ersten Geburtstag feiert. Wir haben mit Mitbegründer Björn Flick gesprochen und wollten von ihm wissen, wie die Gruppe entstand, wie es ihr geht – und welche Ideen es für die Zukunft gibt.

Von Angela Baumeier Lesezeit: 5 Minuten