Plus
Hachenburg

Eckart von Hirschhausens komische Liebesbeweise

Weniger als früher lässt Eckart von Hirschhausen den Doktor raushängen. Nicht nur sein Programm wirkt ein bisschen abgerundeter.
Weniger als früher lässt Eckart von Hirschhausen den Doktor raushängen. Nicht nur sein Programm wirkt ein bisschen abgerundeter. Foto: Röder-Moldenhauer

Über die Liebe, das größte aller Gefühle, ist schon alles gesagt, über den Geschlechterkampf zwischen Frauen und Männern sowieso. Warum rührt ein deutscher Kabarettist dennoch unverdrossen in dieser Suppe herum? Eckart von Hirschhausen weiß warum: Weil es kein schöneres Thema gibt, und weil das Publikum genau das hören möchte. Den Beweis lieferte Hirschhausens Kabarettauftritt vor rund 1800 Fans in der ausverkauften Hachenburger Rundsporthalle.

Lesezeit: 1 Minute
Hachenburg - Über die Liebe, das größte aller Gefühle, ist schon alles gesagt, über den Geschlechterkampf zwischen Frauen und Männern sowieso. Warum rührt ein deutscher Kabarettist dennoch unverdrossen in dieser Suppe herum? Eckart von Hirschhausen weiß warum: Weil es kein schöneres Thema gibt, und weil das Publikum genau das hören ...