Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 11:43 Uhr
Wirges

Durch Hallendach gebrochen: Junger Mann stürzte in Wirges in die Tiefe – schwerste Verletzungen erlitten

Tragischer Unglücksfall am Rande des Spack-Musikfestivals in Wirges: Ein junger Mann (17) stürzte auf einem benachbarten Firmengelände sechs Meter in die Tiefe. Er erlitt schwerste Verletzungen.

Der Rettungshubschrauber in Aktion.
Der Rettungshubschrauber in Aktion.
Foto: Symbolfoto: Sascha Ditscher

Am frühen Samstagabend hatte sich der Jugendliche aus dem Raum Koblenz unberechtigt Zutritt zu dem Firmengelände verschafft und war über dort gelagerte Paletten auf das Dach einer Halle geklettert.

Nach wenigen Metern stürzte er durch das Dach und fiel etwa sechs Meter tief auf den Betonboden. Hierbei erlitt er schwerste Verletzungen und musste mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden, wie die Polizei mitteilte. Ob es sich um einen Festivalbesucher handelte, ist noch nicht bekannt.